Contenu

allemand

Recherche simple Vous recherchez ...

espace pédagogique > disciplines du second degré > allemand > enseignement > sujets d'examen

" Humboldt / Solarimpuls" - sujet baccalauréat juin 2018- L / ES / S - LV2

mis à jour le 22/06/2018


bac2018.jpg

.

mots clés : sujet national, baccalauréat, juin 2018, L, ES, S, LV2, LVA


TEXT A

Ein neuer Blick auf die Natur

Es war der 23. Juni 1802. Alexander von Humboldt und seine Gefährten (1) bestiegen den Chimborazo, einen spektakulären toten Vulkan in den Anden (2) im heutigen Ecuador. Damals glaubte man, der Chimborazo sei der höchste Berg der Welt.
Noch nie war jemand auf einen so hohen Berg gestiegen. Als Humboldt nun glaubte, wahrscheinlich auf dem höchsten Punkt der Welt zu stehen, schaute er auf die Berge, die sich unter ihm ausbreiteten. Er begann, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Die Erde erschien ihm als ein riesengroßer Organismus, in dem alles mit allem verbunden ist - eine neue Vorstellung der Natur, die auch heute wichtig ist, um unsere Welt zu verstehen.
    Humboldt, der damals fast  so bekannt wie Napoleon war, war einer der faszinierendsten Menschen seiner Zeit.
1769 wurde er in eine reiche preußische Familie hineingeboren. Er zeigte doch früh mehr Interesse für die Welt als für seine Privilegien. Als junger Mann ging er auf eine fünfjährige Entdeckungsreise durch Lateinamerika. Er riskierte viele Male seine  Existenz und kam mit einem neuen Blick auf die Welt zurück. Diese Expedition prägte (3) sein Leben und Denken und machte ihn weltberühmt. Er lebte in Großstädten wie Paris und Berlin, fühlte sich dort zu Hause und genauso an fernen Orten in Südamerika wie in der Kasachen Steppe an der russischen Grenze zur Mongolei zu Hause.
Man bewunderte sein enormes Wissen und seine Bücher wurden in viele Sprachen     übersetzt. Humboldt meinte:    ,,Wissen muss ausgetauscht werden und für alle
Menschen da sein“.
Obwohl viele von Humboldts Ideen heute außerhalb der Universitäten fast vergessen sind, prägen sie immer noch unser Denken.

Nach: Andrea WULFF, Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur, 2016

1    der Gefährte (n,n); le compagnon de voyage (ici)
2    die Anden = Gebirge in Südamerika
3    prägen : marquer


Text B

Das Jahr 2016 wird als „Jahr der Wende (4) “ in die Weltgeschichte eingehen. Es brachte Terroranschläge und Regierungskrisen in Europa. Aber es gibt auch im Jahr 2016 ein positives Signal: das Großprojekt Solarimpuls, das Schweizer Flugzeugsprojekt von Bertrand Piccard und Andre Borschberg.
Der Gedanke zum Projekt Solarimpuls blitzte in Piccards Kopf, als er beschloss, die Verschwendung (5) von Ressourcen durch bessere nachhaltige Quellen zu ersetzen (6). Sein Ziel ist es, ohne fossilen Treibstoff (7), nur mit der Energie der Sonne um den Globus zu fliegen und der Menschheit somit zu zeigen: es geht auch anders.
Die beiden Flugpioniere haben es geschafft, ohne einen Tropfen Treibstoff, rund um die  Erde zu fliegen. Sie haben in 17 Etappen 42 500 km zurückgelegt.
Etwas mehr als 23 Tage saßen sie im Flugzeug bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 80 km/h. Ein gigantisches Projekt, das 15 Jahre dauerte und 140 Milliarden Schweizerfranken kostete, war erfolgreich realisiert worden. Es ging den beiden dabei nicht um Rekorde und Medaillen, sondern um eine Mission. Piccard meint, wenn ein Flugzeug Tag und Nacht und nur mit Solarenergie und ohne Treibstoff fliegen kann, darf niemand mehr sagen, dass solche Lösungen nicht für Autos, Computer und Klimaanlagen möglich sind.
Piccard und Borschberg wollen die Welt wirklich verändern. Sie sind die Pioniere der sauberen Wirtschaft. Nach ihrer erfolgreichen Reise um die Welt wurde eine Organisation gegründet: der „Weltbund für saubere Energie . Sie erlaubt, eine Brücke zwischen Ökonomie und Ökologie zu schlagen. Dieser Weltbund unterstützt Aktionen, die für nachhaltige Nutzung der Ressourcen und eine bessere Lebensqualität sorgen.
Solarimpuls ist ein konkretes Modell, wie aus einer schönen Idee eine neue Industrie entstehen kann. Dieses Projekt und auch der Klimavertrag von Paris vom 4. November   2016 zeigen den Weg in eine bessere Zukunft.
Nach: vonwerralenk.com

4    die Wende : le tournant, le changement
5    die Verschwendung : le gaspillage
6    ersetzen : remplacer
7    der Treibstoff: le combustible


Les appareils complets d'évaluation sont dans les documents en téléchargement ci-dessous :


- image + les 2 textes
- Appareil d'évaluation L LVO
- Appareil d'évaluation L LVA
- Appareil d'évaluation ES/S LVO

.
 
 
 

information(s) pédagogique(s)

niveau : Terminale L, Terminale S, Terminale ES, B1

type pédagogique : évaluation

public visé : enseignant, élève

contexte d'usage : classe

référence aux programmes :

haut de page

allemand - Rectorat de l'Académie de Nantes